+49 (0) 3581 - 87 69 43 Kontakt
Strände von Carvoeiro

Strände an der Algarve

Strände von Carvoeiro und Alvor

Die Strände rund um Carvoeiro und Alvor zeichnen sich vor allem durch die bizarren und romantischen Felsformationen aus. Hier finden Sie eine große Anzahl von kleinen Strandbuchten, zu denen Sie über Treppen Zugang bekommen.

Stadtstrand von Carvoeiro, Algarve, Portugal
Stadtstrand von Carvoeiro

Algar Seco

Von der Straße an der Steilküste führt eine Treppe zu diesen grandiosen Felsformationen und Grotten hinab, in denen Sie nach Lust und Laune herumklettern können..
Wind und Wetter haben im Laufe von Jahrhunderten diese Landschaft aus Felssäulen, Plateaus und Höhlen geformt. Die Gezeiten tun ein übrigens, um diesen Ort gespenstisch erscheinen zu lassen; ein kleiner "Bergsee" steigt und fällt mit Ebbe und Flut, das Meer gurgelt aus verwinkelten Höhlen und Spalten; die Farbe des Kalksteins ändert sich mit dem Sonnenlicht und dem Sonnenstand.

Nach diesem aufregend und ein wenig anstrengendem Kletterspaziergang gönnen Sie sich eine Erfrischung in dem mitten in der Grottenwelt - vom Parkplatz aus gesehen - etwas deplaziert wirkenden Raststätte.

Praia do Centianes

Der Hausstrand von Carvoeiro. Er liegt etwa 2km außerhalb des Ortskerns in östlicher Richtung. Man fährt die Estrada do Farol bis zur Appartementanlage Colina Sol. Unten angekommen geht es zunächst eine langsam abfallende Steitreppe an dem gemütlichen und von einer port. Großfamilie betriebenen Restaurant "O Stop" vorbei, der Weg zum Strand führt dann an der steilen Felsküste hinunter bis Sie endlich den Strand über eine weitere kleine Treppe erreichen.

Die ca. 500m lange Bucht wird von hohen Felsen umrahmt. Am westlichen Ende betrieb das eben erwähnte Restaurant bis einschließlich 1999 eine typische "Strandbude" mit Erfrischungen und einem Liegen-, Sonnenschirm- und Bootsverleih (sehr beliebt bei Kindern der sog "banana ride", störend die lauten benzinbetriebenen sog. "jetstreams").

Bei Flut ist der Strand entsprechend schmal, baden ist dann aber problemlos möglich - anders als bei Ebbe; dann heißt es wegen der zahlreichen im Wasser befindlichen Felsen "Aufpassen". Der Strand ist mithin für kleinere Kinder nur bedingt geeignet - er ist zudem nicht bewacht. Die Schwimmzone ist im Sommer mit Bojen abgesteckt -ebenso die Einfahrtschneise für die Boote. Geübte Schwimmer können sich hier auch bei rauhem Wetter austoben.

Algarve Individuell - Vermittlung und Vermietung von Ferienhäusern und Ferienwohnungen