+49 (0) 3581 - 87 69 43 Kontakt
Silves

Städte an der Algarve

Silves

Die Stadt Silves, zur Zeiten der Mauren kulturelles Zentrum der Algarve

Silves ist ein kleines historisches Städtchen, 13 km nördlich von Carvoeiro. Allerdings ist Silves auch ohne kulturelles Interesse sehenswert, denn es ist einfach unglaublich gemütlich mit seinen bewachsenen Plätzen, kleinen Geschäften und Restaurants. Es ist in jedem Fall einen Stadtbummel wert. Obwohl es sich heute mehr um ein Agrarzentrum handelt, kommen die Besucher der Stadt noch immer vor allem wegen ihrer historischen Vergangenheit. Die zwei auffälligsten Gebäude der Stadt, das Kastell aus rotem Sandstein und die rotweiße Kathedrale daneben, erinnern daran, dass diese Stadt im Mittelalter der am stärksten befestigte und meist umkämpftest Ort der Algarve war. Die Römer besaßen in Silves eine sichere Siedlung, aber es waren die Mauren, die daraus eine schöne, blühende Stadt mit glänzenden Minaretten und mit von Waren überfließenden Bazaren machten und Silves zu einer der reichsten Städte Europas machten.

Wahrzeichen der Stadt Silves und eines der bedeutendsten Bauwerke der gesamten Algarve ist die Burg (castelo)   Wahrzeichen der Stadt Silves und eines der bedeutendsten Bauwerke der gesamten Algarve ist die Burg (castelo)

Das Kastell ist für Besichtigungen geöffnet, aber seine schreckliche Geschichte wird heute von gepflegten akarandabäumen, Oleanderbüschen und Blumenbeeten überdeckt. Die Zisterne, die den Wasserverbrauch eines ganzen Jahres enthielt, ist für immer geschlossen. Von der Baukunst der Mauren ist, außer ein paar Mauerresten, nur der 65 m tiefe, ursprünglich römische Brunnen des Kastells zu sehen. Ein weiterer maurischer Brunnen ist der Mittelpunkt eines kleinen, modernen Museums in einer Seitenstraße nicht weit vom Kastell. Heute finden regelmäßig Veranstaltungen im Kastell statt, häufig sind es musikalische Aufführungen wie z.B. Opern… Das 3 m hohe 'Cruz de Portugal' am östlichen Ortsausgang, aus dem 16. Jht., aus weißem Kalkstein, wurde 1910 zum Nationaldenkmal erklärt. Darüber hinaus kann man die hundertjährige Wassermühle besichtigen. Die schweren Mühlsteine der Wassermühle von 'Sítio dos Barreiros', einzigartig im Stadtkreis von Silves, drehen sich immer noch, um Getreidekörner zu mahlen. Jedes Jahr findet Mitte Juli ein Bierfest mit Konzerten statt, Öffnungszeiten tägl. 9 – 18 Uhr. Samstags findet rund um die Markthalle der Bauernmarkt statt.

Algarve Individuell - Vermittlung und Vermietung von Ferienhäusern und Ferienwohnungen