+49 (0) 3581 - 87 69 43 Kontakt
Land und Leute

Portugal, das schönste Urlaubsland am Atlantik

Portugal ist das südwestlichste Land Europas und eines der beliebtesten Urlaubsländer bei Europäern.
Eingerahmt vom Atlantik im Süden und im Westen verfügt Portugal über fast 2000 km Küstenlinie.

Der wohl berühmteste Küstenabschnitt Portugals ist die Algarve im Süden des Landes mit insgesamt 155 km Küstenlinie. Hier verbringen jährlich zahlreiche Gäste aus dem In- und Ausland ihren Urlaub und genießen die einzigartige Schönheit der Algarve-Küste mit seinen traumhaften, zum Teil in Felsbuchten versteckt liegenden Sandstränden und dem kristallklaren Atlantik.

 

Strand Praia do Camilo bei Lagos, Portugal


Wissenswertes über Portugal

Daten und Fakten über Portugal

Einwohner: 10,6 Millionen (2008)
Lebenserwartung: Die Lebenserwartung lag 2008 bei 81,7 Jahren für Frauen und 75,5 Jahren für Männer. (2008)
Geburtenrate: 9,8 pro 1000 Einwohner (2008)
Sterblichkeitsrate: 10,8 Todesfälle pro 1 000 Einwohner (2011)
Kindersterblichkeit: 3,3 Sterbefälle pro 1 000 Lebendgeburten (2008)
Ethnische Gruppen: 99 Prozent Portugiesen und 1 Prozent andere (Spanier, Briten, Brasilianer) sowie etwa 700 000 Zuwanderer aus den ehemaligen Kolonien.
Sprachen: Portugiesisch (Amtssprache)
Religionszugehörigkeit: Katholiken 97 %, Protestanten 1 %, Sonstige 2 %

 

Infrastruktur

Flughäfen

Portugal verfügt auf dem Festland über Flughäfen in Porto (Nordportugal), Lissabon und Faro an der Algarve. Ein Flughafen in Beja im Alentejo steht kurz vor der Eröffnung.
Der Hauptziel-Flughafen für die Algarve ist Faro. Sie können aber auch nach Lissabon, die Hauptstadt von Portugal fliegen und in ca. drei Stunden mit dem Mietwagen an die Algarve fahren. Oder Sie übernachten in Lissabon und schauen sich diese wunderbare Stadt etwas näher an. Es lohnt sich garantiert! Es lohnt sich garantiert! Ein passendes Hotel in Flughafennähe finden Sie dort unter www.park-sleep-fly.net.

Autobahnen

Portugal verfügt über ein gut ausgebautes Autobahn- und Straßennetz. Die meisten Autobahnen sind gebührenpflichtig und die Abrechnung erfolgt über drei unterschiedliche Bezahlsysteme. Besonders die 2011 an der Algarve eingeführte „elektronische Mauterfassung“ weicht von den bisher üblichen und bekannten Zahlsystemen ab. Deshalb sollte sich der Reisende, der die Algarve mit einem Mietwagen erkunden möchte vor Reiseantritt mit den Maut-Modalitäten vertraut machen. Hinweise hierzu finden Sie in unserem Artikel „Elektronische Maut in Portugal“.

Schienenverkehr

Das Eisenbahnnetz ist in Portugal relativ weitmaschig. Die Hauptverbindungsrouten zwischen den Zentren im Norden, Lissabon (Zentralportugal) und der Algarve (Südportugal) sind aber relativ gut ausgebaut. Eine Nahverkehrsstrecke entlang der Algarve-Küste verbindet den Westen der Algarve von Lagos kommend über Faro mit der spanischen Grenze. Zugfahren ist in Portugal im Vergleich zu anderen europäischen Ländern und insbesondere Deutschland relativ preiswert. Allerdings sollte man aufgrund der „überschaubaren“ Abfahrtszeiten und den vielen Haltestellen genügend Zeit mitbringen.

 

Was Sie sonst noch über Portugal wissen sollten

Gastronomie

Die unmittelbare Nähe zum Atlantik hat in Portugal einen starken Einfluss auf die portugiesische Küche. Zu den traditionellen Speisen gehören Fische und Meeresfrüchte, die direkt vor der Küste im Atlantik gefangen und auf den lokalen Märkten frisch angeboten werden.

Frischer Fisch auf dem Fischmarkt in Lagos an der Algarve, Portugal

© Bild: Alexander Hammer

Aber auch Fleischgerichte dürfen nicht fehlen wie z.B. Gerichte vom Schwarzen Schwein (Porco preto) oder Muscheln mit Schweinefleisch (Cataplana).

Die Portugiesen sind sehr gastfreundliche und höfliche Menschen. Daher ist das Wort „danke“ sehr wichtig, die Dame sagt „obrigada“, der Herr „obrigado“.

Das Essen hat für die Portugiesen einen hohen Stellenwert. Für viele Portugiesen gibt es das Wort „Eile“ nicht. Für das Essen nehmen sie sich immer Zeit und genießen es ausgedehnt. Tun Sie es ihnen gleich und genießen Sie in Ihrem Algarve-Urlaub diese Mentalität, die vielen von uns bereits fremd geworden ist.

Typische portugiesische Lokale finden Sie überall, doch meist sind sie von außen unscheinbar und nur einfach eingerichtet. Gute Lokale an der Algarve erkennt man an den vorwiegend portugiesischen Gästen. Sie können in diesen Lokalen recht sehr gut essen, vor allem Fisch. Bacalhau (gesalzener und getrockneter Stockfisch) ist ein Klassiker in der portugiesischen Küche. Angeblich kennt die portugiesische Hausfrau mindestens 365 Rezepte. Also lassen Sie sich überraschen!

Der beliebte Milchkaffe in Portugal heiß Galao, dieser ist sehr zu empfehlen. Der Espresso heißt Bica, die Portugiesen beschließen fast jede Mahlzeit damit.

Mittlerweile gibt es keine Sprachprobleme mehr, fast jedes Lokal hat Speisekarten in mehreren Sprachen. Wer sich mit der Sprache auseinandersetzen möchte, kann Portugiesisch auch auf einer Sprachreise lernen. Viele Portugiesen, besonders an der Algarve sprechen sehr gut englisch, manche sogar auch deutsch.

Einkaufen / Shopping

Die Geschäfte öffnen täglich fast immer bis 20 Uhr, große Supermärkte bis 22 Uhr. Viele kleinere Geschäfte schließen noch zwischen 13 und 15 Uhr, was allerdings immer seltener vorkommt.

An den Käse- / Fleisch- und Brottheken oder auch in der Post muß eine Nummer gezogen werden. Sie sollten das unbedingt beachten, da Sie sonst umsonst anstehen.

Besonderheiten in Portugal

In Portugal und besonders an der Algarve sollte man damit rechnen, dass der Strom für kurze Zeit ausfällt. Es gibt starke Stromschwankungen und aufgrund der vielen Urlauber, die im Sommer die Algarve besuchen kann es in manchen Orten zu Überlastungen kommen.
In verschiedenen Gegenden kann aus dem gleichen Grund auch mal das Wasser weg bleiben, das ist normal. In diesem Fall bitte nicht verzweifeln, es ist selten und dauert meist nicht lange. Sollten Sie das Gefühl haben es betrifft nur Ihr Algarve Ferienhaus oder Ihre Algarve Ferienwohnung wenden Sie sich bitte an Ihren persönlichen Ansprechpartner vor Ort. Dieser wird Ihnen zur Seite stehen und das Problem schnellstens lösen.

Wenn Sie auf der Suche nach einem deutschsprachigen Arzt an der Algarve sind oder einen anderen deutschsprachigen Serviceanbieter suchen finden Sie auf der Algarve Businesspage ein Verzeichnis aller deutschsprachigen Unternehmen an der Algarve.

 

Ich könnte Ihnen noch so viele Dinge berichten, doch stellen Sie selbst fest, wie herrlich Portugal ist!

Die Sommermonate sind trocken und heiß. In den Wintermonaten sinken die Temperaturen kaum unter 10° C und an sonnigen Tagen können die Temperaturen schon bis 20 ° steigen. Entfliehen Sie den kalten Wintermonaten und mieten Sie sich ein Algarve Ferienhaus direkt am Meer.

Sie haben die schönsten Strände Europas vor der Tür, ein herrliches Klima und eine wunderbare Vegetation.

Genießen Sie das alles bei einem Gläschen „Vinho Verde“, dem leichten portugiesischen Weißwein und erholen Sie sich vom Alltagsstreß!

Unsere Tipps:

Wir in Portugal: Zahlreiche Informationen über Land und Leute !

Algarve Individuell - Vermittlung und Vermietung von Ferienhäusern und Ferienwohnungen